Page 3

Gmoabladl Nr. 7 - Bodenmais

3 Liebe Bodenmaiserinnen, liebe Bodenmaiser, … do wirst nocha selba staad, in dera Rua… heißt es so schön im Gedicht von Max Matheis, wenn der Schnee die Natur bedeckt und es jahreszeitlich “staader” wird. Oder auch nicht – denn gerade zum Jahresende entwickelt sich eine kleine Bethlehem-Ralley aus Weihnachtsfeiern und Kommerz. Aber wir haben es selbst in der Hand, wie viel Zeit wir uns für uns und unsere Familien und Freunde nehmen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie die kommenden Festtage als Zeit der Ruhe, Besinnung und Harmonie erleben. Nehmen Sie sich die Zeit… Am Ende des Jahres möchte ich mich bei den Damen und Herren des Marktgemeinderates für die harmonische und konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, des Bauhofes, unserer Bäder und der Kläranlage für ihren engagierten Einsatz und die gewissenhafte Erledigung ihrer Aufgaben sowie bei allen Verantwortlichen der Vereine und Kirchen, den Leitern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule und des Kindergartens für offene Gespräche, einvernehmliche Lösungen und ein gutes Miteinander. Ein besonderer Dank gilt allen Ehrenamtlichen, die mit ihrem Wissen, Können und Interesse dazu beigetragen haben, dass unsere Heimat weiter vorangebracht wurde, dass Menschen Hilfe und Unterstützung erfahren haben, Kindern und Jugendlichen geholfen wurde, zu wachsen, zu reifen und die Welt ein Stück besser zu verstehen und ich danke denjenigen, die Älteren und Kranken Hilfestellung für die Bewältigung der Alltagssituationen haben zukommen lassen. In diesen Tagen gilt mein besonderer Dank den Mitbürgerinnen und Mitbürgern in unserer Gemeinde, die nicht im Kreise von Familie oder Freunden Weihnachten s´Bomoissa Gmoabladl - Ausgabe 7 feiern, sondern ihre Zeit und Arbeitskraft in den Dienst der Allgemeinheit stellen, bei der Feuerwehr, der Polizei, im Rettungsdienst, in den Krankenhäusern, in sozialen Einrichtungen und im Winterdienst. Ihnen allen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wünsche ich ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest. Für das Jahr 2018 wünsche ich Ihnen Gottes Segen, Gesundheit, Zufriedenheit, Geduld und Lebensfreude, um die kommenden neuen Herausforderungen zu bestehen. Und nun viel Spaß beim „Bomoissa Gmoabladl“ Glück Auf ! Herzlichst Ihr


Gmoabladl Nr. 7 - Bodenmais
To see the actual publication please follow the link above